Flammenlose Explosionsdruckentlastung:

die scubex®-Baureihe

Die patentierte scubex®-Familie unterscheidet sich grundlegend von anderen flammenlosen Explosionsdruckentlastungseinrichtungen: Nach einem neuartigen Konzept entwickelt, setzt das Schutzsystem Maßstäbe hinsichtlich Sicherheit, Handling, Anwendungsbreite, flexibler Anlagenplanung und Wirtschaftlichkeit.

 

Hinweis zum Video:

Als Prüfstaub wurde bei der Zulassung bewusst reinster Aluminiumstaub (99,5 %) verwendet, bei dem eine Veränderung der explosionstechnischen Kenngrößen durch Nachoxidation ausgeschlossen ist. Bei Metallstäuben, die direkt aus industriellen Verfahren (z. B. aus Filteranlagen) stammen, kann es während der Lagerung bis zur Prüfung zu erheblichen Veränderungen dieser Kenngrößen (KSt, pmax)kommen.

Verschiedene Versionen, zugelassen für organische und Metallstäube

 

Die Geräte sind nach Richtlinie 2014/34/EU zugelassen für eine Vielzahl organischer und metallischer Stäube. Bei den EG-Baumusterprüfungen nach DIN EN 16009:2011 wurden organische Stäube bzw. 99,5-prozentiger Aluminiumstaub, jeweils der Staubexplosionsklasse St 2, verwendet.

 

Drücken bis zu 2 bar (Ü) halten die Gehäuse problemlos stand.

 

Modularer Aufbau, kompakte Dimensionen und verschiedene Größenvarianten ermöglichen individuelle, auf Ihre Anforderungen vor Ort zugeschnittene Lösungen, sowohl für neue Anlagen als auch für Um- und Nachrüstungen.

Mehr Sicherheit durch niedrige Oberflächen- und Gasaustrittstemperaturen

 

Direkt nach der Explosion gemessene Temperaturen von unter 50 °C an der Geräteoberfläche bzw. unter 100 °C bei den austretenden Verbrennungsgasen sind beispiellos und gehen weit über die in diesem Punkt unzureichenden Sicherheitsanforderungen der Norm hinaus.

Möglich wird die starke Abkühlung durch den von rexotec entwickelten Energy Absorber im Zusammenwirken mit der strömungsoptimierten, isolierenden Gehäusekonstruktion.

Die o. g. Temperaturen wurden während der Zulassungsversuche mit nichtmetallischem St 2-Staub gemessen und dokumentiert.

 

Sie bedeuten:

  • sichere Entlastung in Zone 21
  • keine Entzündung von Staubablagerungen
  • kein Verletzungsrisiko für Personen in der unmittelbaren Umgebung
  • bessere Raumausnutzung wegen minimaler Sicherheitsabstände

Anhaltende Schutzwirkung auch bei Folgeexplosionen

 

Auch im Fall einer Folgeexplosion wird bei allen geprüften Stäuben ein Flammenaustritt zuverlässig verhindert – ein deutliches Plus an Sicherheit, das ebenfalls über die Anforderungen der Norm hinausgeht.

 

Anders als die starren Filtergewebe anderer flammenloser Entlastungseinrichtungen setzen sich die elastischen Metallstrukturen im Innern des scubex® kaum mit Staub und Verbrennungsrückständen zu. Damit bleibt die Funktionsfähigkeit nach einer Explosion erhalten. Während der Zertifizierungsverfahren wurden bis zu vier erfolgreiche Explosionsversuche nacheinander mit ein und demselben Gerät durchgeführt, das zwischendurch weder abgebaut noch gereinigt wurde.

 

Dieser Mehrwert an Sicherheit kostet Sie keinen Cent extra.

Mehrfach verwendbar, austauschbare Berstklappe

 

Abhängig von Staubmaterial und Explosionsstärke ist der scubex® aufgrund seiner oben beschriebenen Eigenschaften bis zu dreimal wiederverwendbar.

 

Nach einem Vorfall wird – ohne Abbau des ganzen Gerätes! – nur die Berstklappe ausgetauscht, die leicht zugänglich in eine herausziehbare Kassette eingesetzt ist. Dazu müssen nur wenige Schrauben gelöst werden:

  • keine Spezialwerkzeuge erforderlich
  • geringer Kraftaufwand
  • kurze Betriebsunterbrechung
  • niedrige Kosten

 

Wenn der Rahmen nach einer leichten Explosion oder Verpuffung nicht verformt ist, lässt sich die Berstklappe sogar einfach wiederverschließen.

scubex® cool+clean – definierte Reinheit durch austauschbare Filter

 

Für erhöhte Anforderungen an Reinheit und schnelle Wiederverfügbarkeit gibt es den scubex® cool+clean mit zusätzlichen hitzebeständigen Partikelfiltern der Klasse M6 (optional Feinstaubfilter der Klasse F8; Filterklassen nach DIN EN 779). Sie halten den bei einer Explosion freigesetzten Staub ab einer Korngröße von 1 µm nahezu vollständig zurück und verbessern die Abkühl- und Schutzwirkung.

 

Die erforderlichen Sicherheitsabstände reduzieren sich noch einmal.

Auch der Austausch der Filterelemente ist mit geringem Aufwand verbunden.

 

scubex® cool+easy – die preiswerte Kompaktversion

 

Unsere vorwiegend für organische Stäube entwickelte Version scubex® cool+easy zeichnet sich durch noch kompaktere Bauweise, reduziertes Gewicht und einen sehr günstigen Preis aus.

 

Für alle Versionen der scubex®-Baureihe gilt:

  • einfache Montage
  • horizontal und vertikal montierbar
  • keine Innenreinigung
  • einfache Außenreinigung
  • geringer Wartungsaufwand
  • umweltschonend und nachhaltig

 

 

 

 

 

Wir sind stolz darauf, mit der scubex®-Baureihe ein Schutzsystem zur flammenlosen Explosionsdruckentlastung entwickelt zu haben, das den Stand der Technik de facto neu definiert und die Sicherheitsanforderungen der DIN EN 16009 gleich in mehreren Punkten übertrifft.

 

Gerne unterstützen wir Sie bei der korrekten Planung und Auslegung des Explosionsschutzes in Ihrer Anlage und bieten Ihnen die optimale Gerätekonfiguration an. Unser Preis-Leistungs-Verhältnis wird Sie überzeugen – sprechen Sie mit uns oder fordern Sie ein unverbindliches Angebot an.

 

 

 

PRODUKTE

Alle unsere Produkte sind patentrechtlich geschützt.

Kontakt

Disclaimer/Datenschutz

AGB

©2018 rexotec

Tel.: +49 (0)9244 – 982 677 0

Verschiedene Versionen, zugelassen für organische und Metallstäube

 

 

Die Geräte sind nach Richtlinie 2014/34/EU zugelassen für eine Vielzahl organischer und metallischer Stäube. Bei den EG-Baumusterprüfungen nach DIN EN 16009:2011 wurden organische Stäube bzw. 99,5-prozentiger Aluminiumstaub, jeweils der Staubexplosionsklasse St 2, verwendet.

 

Drücken bis zu 2 bar (Ü) halten die Gehäuse problemlos stand.

 

Modularer Aufbau, kompakte Dimensionen und verschiedene Größenvarianten ermöglichen individuelle, auf Ihre Anforderungen vor Ort zugeschnittene Lösungen, sowohl für neue Anlagen als auch für Um- und Nachrüstungen.

 

 

 

 

 

Mehr Sicherheit durch niedrige Oberflächen- und Gasaustrittstemperaturen

 

 

Direkt nach der Explosion gemessene Temperaturen von unter 50 °C an der Geräteoberfläche bzw. unter 100 °C bei den austretenden Verbrennungsgasen sind beispiellos und gehen weit über die in diesem Punkt unzureichenden Sicherheitsanforderungen der Norm hinaus.

Möglich wird die starke Abkühlung durch den von rexotec entwickelten Energy Absorber im Zusammenwirken mit der strömungsoptimierten, isolierenden Gehäusekonstruktion.

Die o. g. Temperaturen wurden während der Zulassungsversuche mit nichtmetallischem St 2-Staub gemessen und dokumentiert.

 

Sie bedeuten:

  • sichere Entlastung in Zone 21
  • keine Entzündung von Staubablagerungen
  • kein Verletzungsrisiko für Personen in der unmittelbaren Umgebung
  • bessere Raumausnutzung wegen minimaler Sicherheitsabstände

 

 

 

 

 

Anhaltende Schutzwirkung auch bei Folgeexplosionen

 

 

Auch im Fall einer Folgeexplosion wird bei allen geprüften Stäuben ein Flammenaustritt zuverlässig verhindert – ein deutliches Plus an Sicherheit, das ebenfalls über die Anforderungen der Norm hinausgeht.

 

Anders als die starren Filtergewebe anderer flammenloser Entlastungseinrichtungen setzen sich die elastischen Metallstrukturen im Innern des scubex® kaum mit Staub und Verbrennungsrückständen zu. Damit bleibt die Funktionsfähigkeit nach einer Explosion erhalten. Während der Zertifizierungsverfahren wurden bis zu vier erfolgreiche Explosionsversuche nacheinander mit ein und demselben Gerät durchgeführt, das zwischendurch weder abgebaut noch gereinigt wurde.

 

Dieser Mehrwert an Sicherheit kostet Sie keinen Cent extra.

 

 

 

 

 

Mehrfach verwendbar, austauschbare Berstklappe

 

 

Abhängig von Staubmaterial und Explosionsstärke ist der scubex® aufgrund seiner oben beschriebenen Eigenschaften bis zu dreimal wiederverwendbar.

 

Nach einem Vorfall wird – ohne Abbau des ganzen Gerätes! – nur die Berstklappe ausgetauscht, die leicht zugänglich in eine herausziehbare Kassette eingesetzt ist. Dazu müssen nur wenige Schrauben gelöst werden:

  • keine Spezialwerkzeuge erforderlich
  • geringer Kraftaufwand
  • kurze Betriebsunterbrechung
  • niedrige Kosten

 

Wenn der Rahmen nach einer leichten Explosion oder Verpuffung nicht verformt ist, lässt sich die Berstklappe sogar einfach wiederverschließen.

 

 

 

 

 

scubex® cool+clean – definierte Reinheit durch austauschbare Filter

 

 

Für erhöhte Anforderungen an Reinheit und schnelle Wiederverfügbarkeit gibt es den scubex® cool+clean mit zusätzlichen hitzebeständigen Partikelfiltern der Klasse M6 (optional Feinstaubfilter der Klasse F8; Filterklassen nach DIN EN 779). Sie halten den bei einer Explosion freigesetzten Staub ab einer Korngröße von 1 µm nahezu vollständig zurück und verbessern die Abkühl- und Schutzwirkung.

 

Die erforderlichen Sicherheitsabstände reduzieren sich noch einmal.

Auch der Austausch der Filterelemente ist mit geringem Aufwand verbunden.

 

 

 

 

 

scubex® cool+easy – die preiswerte Kompaktversion

 

 

Unsere vorwiegend für organische Stäube entwickelte Version scubex® cool+easy zeichnet sich durch noch kompaktere Bauweise, reduziertes Gewicht und einen sehr günstigen Preis aus.

 

Für alle Versionen der scubex®-Baureihe gilt:

  • einfache Montage
  • horizontal und vertikal montierbar
  • keine Innenreinigung
  • einfache Außenreinigung
  • geringer Wartungsaufwand
  • umweltschonend und nachhaltig

 

 

 

 

 

Wir sind stolz darauf, mit der scubex®-Baureihe ein Schutzsystem zur flammenlosen Explosionsdruckentlastung entwickelt zu haben, das den Stand der Technik de facto neu definiert und die Sicherheitsanforderungen der DIN EN 16009 gleich in mehreren Punkten übertrifft.

 

Gerne unterstützen wir Sie bei der korrekten Planung und Auslegung des Explosionsschutzes in Ihrer Anlage und bieten Ihnen die optimale Gerätekonfiguration an. Unser Preis-Leistungs-Verhältnis wird Sie überzeugen – sprechen Sie mit uns oder fordern Sie ein unverbindliches Angebot an.